Posts Tagged: Vincent Moon

Efterklang: An Island – Bezahl was du willst Download und DVD Vorbestellung

an island 212x300 Efterklang: An Island   Bezahl was du willst Download und DVD Vorbestellung

Endlich ist es so weit, wie erhofft haben Efterklang ihren Film “An Island” zum Download freigegeben. Man kann entweder für den Film einen beliebigen Betrag Spenden und ihn Film downloaden oder eine DVD Deluxe Edition für 33,50€ (inkl. Versand) vorbestellen, die erst ab September verfügbar ist und auf 5000 Stück limitiert ist. Einziger Haken, man braucht eine Kreditkarte.

Für alle die bis jetzt noch nichts von dem Projekt gehört haben “An Island” ist ein wirklich bezaubernder Musikfilm der Band Efterklang, der in Zusammenarbeit mit Vincent Moon entstand. Im Grunde ist es ein 50 minütiges Musikvideo, ist es doch die Vertonung des Albums Magic Chairs, die scheinbar keine große Handlung, aber doch einen großen Zusammenhang hat: Die Musik. Sie steht im Zentrum und steckt in jedem Detail, egal ob das Geräusch eines Regentropfen oder einer Feder eingefangen wird, egal ob Efterklang mit anderen Musikern ein Lied in einer kleinen Scheune oder in einer Aula singen, die Musik ist das zentrale Element das diesen Film trägt. Vincent Moon findet genau die richtigen Bilder, die die melancholisch elektronische Musik untermalen und nicht stören. Es ist keine Dokumentation einer Tour mit geheimen Einblicken in den Tourbus oder die Künstlergarderobe, es gibt kein Gekünstel, keine Show, keine Affektiertheit. So rein wie die Musik, so natürlich sind die Bilder und diese audiovisuelle Authentizität zeichnet “An Island” aus. Das perfekte Zusammenspiel aus Ton und Bild nimmt einen mit auf eine Reise in die Kindheit der Band auf der zauberhaften dänischen Insel Als und es erscheint einem wie im Traum. Der Anfangs sehr experimentelle Film findet spät, aber dann doch noch ins Konkrete und sollte so auch nicht so experimentierfreudige Zuschauer ansprechen und sie motivieren durchzuhalten.

Also unbedingt den Trailer gucken und das Projekt unterstützen, ich habe mir soeben die Deluxe DVD Version bestellt und kann es kaum erwarten sie in den Händen zu halten, währenddessen lade ich erst mal die digitale Version herunter und höre das Album. Nähere Informationen zu den einzelnen Versionen sowie mehr Infos gibt es unter dem Trailer und auf ihrer Website.

An Island on Deluxe DVD and Download

Posted on May 23, 2011 by Rasmus

Today Efterklang and Vincent Moon has made An Island available for download and revealed details about the deluxe DVD release of the film. Via this website you can now either choose your own price for the Digital Download or you can pre-order the deluxe DVD package.

The deluxe package is limited to 5,000 custom-made, eco-friendly, numbered, letterpress printed deluxe covers with a DVD disc full of bonus material. When ordering this DVD package you will receive instant access to the Digital Download of An Island.

As part of the deluxe DVD package a new Efterklang EP ‘Live at Roskilde Festival 2010′ will also be included (digitally). The EP will only be made available this way.

The Digital Download and DVD Package will only be available via http://anisland.cc/home/

All the specifications for the DVD can be found below the film poster.


AN ISLAND SPECIFICATIONS – DOWNLOAD AND DVD

Digital Download Package:
An Island (48 minutes, English subtitles) in high resolution quality (1.7 GB mov file) + the audio from the film as a 320kbps mp3 file.

Deluxe DVD + Bonus EP + Digital Download Package:
DVD specifications: The DVD is region free and made to play on every DVD player on the market.

On the DVD you will find the following:
- An Island (48 minutes – English, Spanish and Japanese subtitles)
– two maybe three deleted performances that did not make it to the final cut of An Island
– the 33 minute long Vincent Moon film TemporaryCopenhagen featuring: Murder, Slaraffenland, Efterklang, Choir of Young Believers, Chimes & Bells + more
– one or maybe two older Efterklang Take-Away Show(s) by Vincent Moon.

The DVD packaging is designed by Hvass&Hannibal in close collaboration with Stumptown Printers:
- handmade production on Heidelberg Letterpress machines from the 1950s
– limited Edition of 5000 numbered copies.
– printed with vegetable based inks on heavyweight recycled paperboard
– 5 deluxe photo cards on recycled paperboard
– extensive booklet on recycled paper

BONUS EP specifications:
Efterklang – ‘Live at Roskilde Festival 2010′ is exclusively available as part of this An Island package. The live EP holds 5 songs performed by Efterklang in a unique 11-piece formation made especially for this Roskilde Festival concert, which was recorded by Danish National Radio (DR). The bonus EP will be available as a 320kbps MP3 via a download code delivered together with the An Island DVD.

Efterklang “An island” – Online Global Screening eines Meisterwerks

an island 212x300 Efterklang An island   Online Global Screening eines MeisterwerksGestern Abend war ich auf einem der letzten 1178 private-public Screenings des Films “An Island” von Vincent Moon, der mit Hilfe der dänische Band Efterklang eine der besten Musikdokumentationen schuf die ich je gesehen habe.

Im Grunde ist es ein 50 minütiges Musikvideo, ist es doch die Vertonung des Albums Magic Chairs, das scheinbar keine große Handlung, aber doch einen großen Zusammenhang hat: Die Musik. Sie steht im Zentrum und steckt in jedem Detail, egal ob das Geräusch eines Regentropfen oder einer Feder eingefangen wird oder Efterklang mit anderen Musikern ein Lied in einer kleinen Scheune oder in einer Aula singen, die Musik ist das zentrale Element was diesen Film trägt.

Vincent Moon findet genau die richtigen Bilder, die die melancholisch elektronische Musik untermalen und nicht stören. Es ist keine Dokumentation einer Tour mit geheimen Einblicken in den Tourbus oder die Künstlergarderobe, es gibt kein Gekünstel, keine Show, keine Affektiertheit. So rein wie die Musik, so natürlich sind die Bilder und diese audiovisuelle Authentizität zeichnet “An Island” aus. Das perfekte Zusammenspiel aus Ton und Bild nimmt einen mit auf eine Reise in die Kindheit der Band auf der zauberhaften dänischen Insel Als und es erscheint einem wie im Traum. Der Anfangs sehr experimentelle Film findet spät, aber dann doch noch ins Konkrete und sollte so auch nicht so experimentierfreudige Zuschauer ansprechen und sie motivieren durchzuhalten.

The objective was to shoot a film. A film with the same length as an album, and a film full of performances, experiments and collaborations. 
Over an intense period of 4 days Efterklang collaborated with more than 200 local musicians, kids and their own parents, creating new performances and interpretations of songs from their album Magic Chairs (4AD, Rumraket 2010).

Alle, die die Screenings verpasst haben oder die ihn noch einmal sehen wollen, können den Film die nächste Woche auf pitchfork.com noch online sehen. Da der Film aber unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial-Share Alike 3.0 License steht, gehe ich davon aus, dass er jetzt, wo die Screenings vorbei sind, bald auch als freier Download bereitgestellt wird und/oder gegen eine kleine Spende auf DVD erworben werden kann.

Für alle die noch mehr wissen wollen, gibt es ein sehr lesenswertes Interview auf detektor.fom. Wen der Teaser auf den Geschmack gebracht hat, kann sich hier nun der ganze Film ansehen, der aber nur eine Woche zu sehen ist.